ATSV Güstrow
Menü
  Suche   
hockey24.de
Volks- und Raiffeisenbank eG
Güstrower Schlossquell GmbH & Co.KG
MHT-BAU
Stadtwerke Güstrow
Novelan

FSJ`ler
LSB MV

 
 

Sie sind der 2475199 Besucher dieser Webseite.

(Online seit: 07.01.2008)



Home / Presse  
 
   
   
 
Straußbergtagebuch Tag 7 16.07.18

Alle haben die wässrige Nacht überstanden. Da Marco einen super Tag hatte, durften wir als aller erstes die Potsdamer ins Visier nehmen. Wie ein Ninja schlichen wir um die Bungalows und vor lauter Angst wurden die Betten nass. Nach einer fehlgeschlagenen Racheaktion von den Potsdamern, schlossen wir uns mit denen zusammen und überrollten die Schweriner wortwörtlich. Im Gegensatz zu den genäßten Klamotten und den tragisch vernichteten Klamotten folgte ein Angriff mit Knoblauch- und Currysoße.

Am Morgen starteten wir wie jeden spannenden Tag in die geile Kornfeldrunde. Wir kamen alle voll erschöpft an und freuten uns auf die Stärkung. Kurz danach Kämpften die kleinen Jungs um den Ruhm gegen Potsdam, was jedoch knapp daneben ging. Natürlich trainierten wir auf der anderen Seite sehr hart, so wie jeden Tag. Sogleich folgte bei gefühlten 40° im Schatten eine in sich habende Abkühlung (dieses Mal so gut wie freiwillig). Nach einem schnellen Gerenne in die Bungalows ging es mit voller Vorfreude in die nächste Stärkung (voll das Sportleressen mit Nudeln und so). Anschießend kamen die Jungs auf eine brillante Idee das Auto der Potsdamer mit ganz vielen Tischen einzubauen. Daran waren sie natürlich selbst schuld, da sie eindeutig falsch parkten. Kurz darauf bewiesen sich die kleinen und mittleren Jungs als richtige Floß Architekten. Danach ging es auf zum hocherfreuten Training, welches wir mit Hockball (Brennball mit Hockey) absolvierten. Nach diesem warmen Spielchen wurde sich so schnell es ging geduscht und für die schwerste Disziplin des Jahres, die Talenteshow, vorbereitet. Bei dem außergewöhnlichen Ereignis wurde viel gelacht, geklatscht und zwischenzeitlich auch vereinzelte Namen gebrüllt. Den 3. Platz belegten dabei Armin, Justus, Fabi, Lasse, Luca, Finn und Marius mit einer sehr amüsanten TV Show. Als 2. Platzierten wurden Tobi, Ceddy, Franz, Hoffi und Jonas, mit dem Spiel „Wer ist das“, genannt. Den ersten belegten die großen Mädels Emmi, Marleen und Ally, mit einem Straußberglied. Doch was fehlte natürlich? Die dritte Stärkung am Tage. Der Grillmeister Marco stand die ganze Zeit bereit um uns essen zu machen.

 

P.S. der Betreuer: Der Tag war wieder super warm und die Wasserbomben und Wasserpistolen standen kaum still. Bei der Talenteshow hatten wir Betreuer sehr viel Spaß. Besonders Ines Beitrag stieß auf sehr große Begeisterung (wir wollen das nicht weiter ausführen) Nun sind alle Kids in den Bungalows legen sich zur Ruhe.

 

VON: MARLEEN, EMMA

 
<< zurück



 
Nächstes Spiel



Infobox
 

»»29.09.2018««

Mädchen B in Güstrow

--------------------------

ATSV - Plauer SV 1:0

ATSV - Stralsunder HC 4:1

 

Herren in Pritzwalk

--------------------------

Pritzwalker FHV - ATSV 2:6

 

»»30.09.2018««

Mädchen A in Schwerin

--------------------------

Schweriner SC - ATSV 4:1

ATSV - HSG Uni Rostock 3:3


 
Termine
 
 
Unsere Geburtstagskinder
 

Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir an dieser Stelle leider keine Geburtstage mehr veröffentlichen.


 
Ergebnisdienst
Hockeyverband Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
 
Für weitere Informationen rund um unseren Verein, können Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 
  ATSV Güstrow | Am Stettiner Teich 6 | 18273 Güstrow | e-mail: marco.drenckhan@web.de