ATSV Güstrow
Menü
  Suche   
hockey24.de
Volks- und Raiffeisenbank eG
Güstrower Schlossquell GmbH & Co.KG
MHT-BAU
Stadtwerke Güstrow
Novelan

FSJ`ler
LSB MV

 
 

Sie sind der 2639335 Besucher dieser Webseite.

(Online seit: 07.01.2008)



Home / Presse  
 
   
   
 
männl. Jugend B
Punktspiele des ATSV in Pritzwalk 14.01.19

Am vergangenen Wochenende ging es für die männliche Jugend B des ATSV nach Pritzwalk. Da die jetzige Hallensaison bald vorbei sein wird, musste der ATSV abliefern. Die Gegner waren Pritzwalk und Schwerin.

 

In der Anfangsphase des Spiels gegen Pritzwalk dominierte Güstrow das Spiel dann klar und konnte sofort mit 1:0 in Führung gehen (Justus Drenckhan). Durch kleine Unsicherheiten in der Verteidigung kam es danach jedoch zum Ausgleich für Pritzwalk, immer wieder konnte die Heimmannschaft durch plötzliche Balleroberungen Konter entfachen. Danach übernahm allerdings wieder Güstrow das Spiel und konnte mit 4 Toren nacheinander das Spiel für sich entscheiden. Alle diese Tore sahen ungefähr gleich aus. Armin Schuhmann brachte eine Ecke rein, Finn Sadewasser verwandelte diese ins flach und scharf. Er erzielte auf diese Weise alle 4 Tore. Endstand 5:1 für Güstrow und verdiente 3 Punkte.

 

Das zweite Spiel war dann schon viel interessanter, da man sich mit Schwerin momentan ungefähr auf einer „Wellenlänge“ befindet. Güstrow ging erneut ziemlich früh durch einen Konter von Justus Drenckhan in Führung. Danach gelang den Schwerinern ebenfalls der Ausgleich. Im Anschluss ging Güstrow jedoch abermals in Führung. Der Verteidiger Hannes Gaettens erzielte mit einem Sololauf über das gesamte Feld ein hervorragendes Tor. Schwerin zog allerdings wieder nach und das 3Minuten vor Spielende!!! In der letzten Spielminute erzielte Finn Sadewasser dann das erlösende 3:2 und der ATSV war sich sicher, dass er 3 Punkte mit nach Hause nehmen könne. Doch dann ging Schwerin noch einmal in den letzten Angriff. Der Schweriner SC gelangte bis zum 7 Meter Punkt der Güstrower und lieferte von dort einen eigentlich ungefährlichen Schuss ab, der jedoch so gefährlich abgefälscht wurde, dass er wieder in Richtung Tor flog. Der Ball klatschte gegen den Pfosten und konnte dann geklärt werden. Danach wurde das Spiel abgepfiffen und der ATSV nahm an diesem Wochenende 6 wichtige Punkte mit.

 

Neben einer guten Abwehrleistung überzeugte besonders Finn Sadewasser mit seinen 5 Toren.

 

 
<< zurück



 
Nächstes Spiel



27.04.2019


OL MV

ATSV - SSC

10.00Uhr





Infobox
 

»»03.03.2019««

Knaben D in Pritzwalk

--------------------------

Schweriner SC - ATSV I

ATSV I - Pritzwalker FHV II

 

Herren in Berlin

--------------------------

SG Rot. Prenzl. Berg - ATSV 6:3


 
Termine
 

»»20.04.2019««

Osterfeuer

--------------------------

18.30Uhr am Vereinshaus

 

»»27.04.2019««

Herren in Güstrow

--------------------------

10.00Uhr ATSV - Schweriner SC

 

»»30.06.-09.07.2019««

Trainingslager Straußberg

--------------------------

Anmeldung Trainingslager

 


 
Unsere Geburtstagskinder
 

Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir an dieser Stelle leider keine Geburtstage mehr veröffentlichen.


 
Ergebnisdienst
Hockeyverband Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
 
Für weitere Informationen rund um unseren Verein, können Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 
  ATSV Güstrow | Am Stettiner Teich 6 | 18273 Güstrow | e-mail: marco.drenckhan@web.de