ATSV Güstrow
Menü
  Suche   
hockey24.de
Volks- und Raiffeisenbank eG
Güstrower Schlossquell GmbH & Co.KG
MHT-BAU
Stadtwerke Güstrow
Novelan

FSJ`ler
LSB MV

 
 

Sie sind der 2669041 Besucher dieser Webseite.

(Online seit: 07.01.2008)



Home / Presse  
 
   
   
 
Knaben C
Kinder C präsentieren sich vor heimischem Publikum 03.03.19

Endlich war es soweit. Nach zwei Punktspieltagen in Rostock und Stralsund durften die Kinder der Altersklasse C des ATSV Güstrow endlich ihr Können vor heimischem Publikum in der Güstrower Sport- und Kongresshalle präsentieren. Es waren zwei Spiele gegen den Pritzwalker FHV 03 und die HSG Uni Rostock zu bestreiten. Am Ende standen eine Niederlage und ein Sieg zur Buche.

Mit der Mannschaft aus Pritzwalk wartete gleich zu Beginn des Spieltages ein echter Brocken auf unsere Kinder. Bisher sind die Pritzwalker ungeschlagener und souveräner Tabellenführer. Dementsprechend respektvoll starteten unsere Kinder in die Partie. Unnötiger Weise gelang es den Pritzwalkern dann gleich zu Spielbeginn aus einer vermeintlich völlig harmlosen Position an der rechten Bande den Ball aus spitzem Winkel im Güstrower Tor unterzubringen und in Führung zu gehen. Doch die Güstrower Kinder gaben nicht auf und stemmten sich mit vereinten Kräften gegen die Niederlage. Immer wieder versuchten sie insbesondere über die freie linke Außenbahn vor das Pritzwalker Tor zu gelangen und den Ausgleichtreffer zu erzielen. Leider führten die Versuche zu keinem Tor. Den Pritzwalkern gelangen dagegen noch drei Treffer zum verdienten 4:0 Sieg.

Nach dem ersten Spiel blieb nur eine kurze Verschnaufpause. Dann standen auch schon die Jungs aus Rostock auf der Platte. Nun waren die Güstrower Kinder richtig wach. Mutig spielten sie nach vorn und wurden prompt mit der verdienten 1:0 Führung belohnt. Unsere Kinder spielten nun konzentrierter und noch engagierter als in der ersten Partie gegen Pritzwalk. Das führte zu vielen schnellen Ballgewinnen und teilweise schön vorgetragenen Kontern, die durch die Rostocker nur regelwidrig gestoppt werden konnten. Insgesamt gelang es 3 der 4 Penalties erfolgreich im Rostocker Tor unterzubringen. Unser Torwart Fynn konnte sich dagegen mehrfach auszeichnen. Insgesamt parierte er 3 Penalties und sonst ließ er in dem Spiel auch nichts im Schusskreis anbrennen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 4:0.

 

Aufstellung: Fynn, Johann, Christian, Tillmann, Thorben, Tobias, Niklas, Jule, Karl, Jonas

 

 
<< zurück



 
Nächstes Spiel



27.04.2019


OL MV

ATSV - SSC

10.00Uhr





Infobox
 

»»03.03.2019««

Knaben D in Pritzwalk

--------------------------

Schweriner SC - ATSV I

ATSV I - Pritzwalker FHV II

 

Herren in Berlin

--------------------------

SG Rot. Prenzl. Berg - ATSV 6:3


 
Termine
 

»»20.04.2019««

Osterfeuer

--------------------------

18.30Uhr am Vereinshaus

 

»»27.04.2019««

Herren in Güstrow

--------------------------

10.00Uhr ATSV - Schweriner SC

 

»»30.06.-09.07.2019««

Trainingslager Straußberg

--------------------------

Anmeldung Trainingslager

 


 
Unsere Geburtstagskinder
 

Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir an dieser Stelle leider keine Geburtstage mehr veröffentlichen.


 
Ergebnisdienst
Hockeyverband Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
 
Für weitere Informationen rund um unseren Verein, können Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 
  ATSV Güstrow | Am Stettiner Teich 6 | 18273 Güstrow | e-mail: marco.drenckhan@web.de