ATSV Güstrow
Menü
  Suche   
hockey24.de
Volks- und Raiffeisenbank eG
Güstrower Schlossquell GmbH & Co.KG
MHT-BAU
Stadtwerke Güstrow
Novelan

FSJ`ler
LSB MV

 
 

Sie sind der 2725348 Besucher dieser Webseite.

(Online seit: 07.01.2008)



Home / Presse  
 
   
   
 
Knaben B
Die Hallensaison 2018/2019 ist für die Knaben B des ATSV beendet 21.03.19

Letzter Höhepunkt war die Teilnahme am Pokalturnier des Ostdeutschen Hockeyverbandes (OHV).

Die Spiele fanden diesmal in gewohnter heimischer Kulisse in Güstrow statt. Insgesamt qualifizierten sich 12 Mannschaften der Altersklasse Knaben B und 12 Mannschaften der Mädchen B für das Turnier, das schon seit 1995 in dieser Form durchgeführt wird. Das Turnier wurde in 2 Gruppen mit jeweils 6 Mannschaften ausgetragen. Die Gruppensieger spielen dann gegeneinander um den OHV Pokal, die Gruppenzweiten um Platz 2 und 3 usw. Für das Wochenende standen also spannende Spiele im Nachwuchsbereich bevor. Unsere Jungs nahmen nach jahrelanger Abwesenheit zum ersten Mal an diesem Turnier teil.

Auch wenn vor den Spielen nochmals an das Selbstbewusstsein gerüttelt wurde, war die Anspannung und Nervosität jedem Spieler förmlich anzusehen. Schade, dass der bisherige kämpferische Einsatz völlig gefehlt hat. In den ersten beiden Spielen gegen die Potsdamer Spielunion( 0:6) und den Steglitzer TK (0:7) gelang einfach gar nichts. Bei diesen Begegnungen war ein deutlicher Leistungsunterschied zu erkennen.

Im Spiel gegen den ATV Leipzig war dann schon eine deutliche Steigerung zu sehen. Es wurde gemeinsam gekämpft und so kamen die Jungs auch das ein und andere Mal vor das gegnerische Tor. Mit etwas Glück hätte das Spiel auch gewonnen werden können. Entsprechend dem Spielverlauf ist am Ende das 2: 2 ein gerechtes Ergebnis.

Im letzten Spiel des Tages mussten die Jungs gegen den SSC Jena antreten. Auch in diesem Spiel verkrampften die Jungs wieder völlig. Nach einem frühen Rückstand konnte zwar auch ein Tor erzielt werden, was aber zur Verwunderung aller vom Schiedsrichtergespann nicht anerkannt wurde. Das Spiel lief nun völlig aus dem Ruder und folgerichtig erzielte Jena noch ein weiteres Tor zum Endstand von 2 : 0.

Am Sonntag fand dann das letzte Gruppenspiel gegen den HC Königs- Wusterhausen statt. Auch in diesem Spiel mussten wir uns geschlagen geben und verloren ohne ein Gegentor zu erzielen mit 0:4 Toren. Damit rutschten die Jungs des ATSV auf den letzten Tabellenplatz und mussten nun um den vorletzten Platz kämpfen.

Das Spiel gegen Vimaria Weimar begann recht verheißungsvoll, denn Güstrow ging mit 1:0 in Führung. Nach einer zugesprochenen Strafecke für Güstrow war zunächst der Jubel groß, denn der Ball landete hinter der Torlinie. Das Tor wurde aber nicht gewertet, weil der Ball regelwidrig im Strafraum gestoppt wurde. Die Jungs setzten jetzt noch mal alles auf eine Karte und wollten das Spiel unbedingt an sich reißen.

Dadurch ergaben sich für die Weimarer Kontermöglichkeiten, die auch konsequent genutzt worden sind. Weimar gewann das Spiel mit 2:1 Toren und die Güstrower beendeten das Turnier mit dem letzten Platz.

Alle Ergebnisse unter www.mv-hockey.de

Glückwunsch dem Pokalsieger aus Steglitz.

 

Fazit:

Die Jungs des ATSV Güstrow blieben völlig unter ihren Erwartungen. Man konnte sehen, dass gegenüber den anderen Mannschaften ein erhebliches Leistungsdefizit besteht. Daher kann es nur heißen, dass zukünftig noch disziplinierter und besser trainiert werden muss, um die Lücke zu schließen.

 

ATSV : Torben Jürß, Gustav Schuller (1 Tore), Konrad Stahlfast (1 Tor) , Jacob Geu, Luis Schuller, Kimi Schulze(1 Tor) Lennart Prahl, Ben Eric Kwiatkowski, Lehmann Jasper.

 

 
<< zurück



 
Nächstes Spiel



27.04.2019


OL MV

ATSV - SSC

10.00Uhr





Infobox
 

»»03.03.2019««

Knaben D in Pritzwalk

--------------------------

Schweriner SC - ATSV I

ATSV I - Pritzwalker FHV II

 

Herren in Berlin

--------------------------

SG Rot. Prenzl. Berg - ATSV 6:3


 
Termine
 

»»20.04.2019««

Osterfeuer

--------------------------

18.30Uhr am Vereinshaus

 

»»27.04.2019««

Herren in Güstrow

--------------------------

10.00Uhr ATSV - Schweriner SC

 

»»30.06.-09.07.2019««

Trainingslager Straußberg

--------------------------

Anmeldung Trainingslager

 


 
Unsere Geburtstagskinder
 

Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir an dieser Stelle leider keine Geburtstage mehr veröffentlichen.


 
Ergebnisdienst
Hockeyverband Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
 
Für weitere Informationen rund um unseren Verein, können Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 
  ATSV Güstrow | Am Stettiner Teich 6 | 18273 Güstrow | e-mail: marco.drenckhan@web.de