Aktuell

Herzlich Willkommen beim ATSV Güstrow. Informationen für Hockeyeinsteiger findet ihr unter folgendem Link.

Zwei Teams

Ein Ball

Großer Spaß

Liebe Familie Heinz und Monika Käsche,

tief erschüttert erreichte uns die Nachricht, dass Eure Tochter so plötzlich verstorben ist. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei Euch. Wir fühlen mit Euch und Eurer Familie und sprechen Euch in den schweren Stunden des Abschieds unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Wir werden Christin nicht vergessen!

In freundschaftlicher Verbundenheit

Der Vorstand des ATSV Güstrow, Abteilung Hockey

Erste Punktspiele in der Hockeykarriere

Am 28.08.2021 durften unsere jüngsten Hockeykinder der Altersklasse U8 den ersten Punktspieltag der Feldsaison 2021 im Niklotstadion in Güstrow austragen.

Insgesamt sind wir mit 14 Kindern, verteilt auf zwei Mannschaften, angetreten. Für mehr als die Hälfte der Kinder war es der erste Punktspieltag überhaupt, in der noch jungen Hockeykarriere.

Das erste Spiel des Tages startete wegen des heftigen Regens mit leichter Verzögerung. Unsere älteren Kinder (Güstrow I) spielten gegen die erste Mannschaft des FHV Pritzwalk. Nach Startschwierigkeiten kamen sie immer besser ins Spiel und konnten einige Tore schießen. Pritzwalk gewann am Ende aber verdient.

Im Zweiten Spiel durften unsere ganz kleinen Hockeyspieler (Güstrow II) zeigen, was sie schon alles gelernt haben. Als Spielpartner standen die Kinder der zweiten Pritzwalker Mannschaft bereit. Für unsere komplette Mannschaft war es das erste Punktspiel überhaupt und dafür haben sie sich super geschlagen. Das Spielgeschehen fand hauptsächlich vor unserem Tor statt. Trotz einer mutigen Verteidigung gewann Pritzwalk am Ende.

Das dritte Güstrower Spiel war das Rückspiel der zweiten Mannschaften von Pritzwalk und Güstrow. Es verlief ähnlich wie das Erste. Trotz der zwei Niederlagen waren unsere Kinder voll motiviert und stolz das Trikot des ATSV zu tragen. Und wir Betreuer sind auch sehr stolz auf unsere Spieler.

Im letzten Spiel des Tages war nochmals unsere erste Garde im Einsatz. Diesmal aber gegen Schwerin. Wir haben hier ein sehr schönes Hockeyspiel von beiden Mannschaften gesehen. Am Ende konnten wir das Spiel für uns entscheiden.

Nach der langen coronabedingten Spielpause erhielten alle Kinder aller Mannschaften für ihr tolles Engagement eine Medaille. Es war sehr schön, die Freude in den Kinderaugen zu sehen. Wie es sich für richtige Sportskinder gehört, endete der Spieltag in Güstrow gemeinsam mit Bratwurst und einigen Naschereien.

Weiblicher Hockey-Nachwuchs wieder im Aufbau

Mädchen B und C, Foto: Daniela Schmitz

Mit Beginn des neuen Schuljahres gab es auch beim ATSV Güstrow im Bereich des Nachwuchses Veränderungen. Ursprünglich war es geregelt, dass Mädchen und Jungen bis zu einem Alter von 12 Jahren gemeinsam trainieren und im Spielbetrieb antreten. Da sich im weiblichen Nachwuchsbereich in den jüngeren Altersklassen nichts tat und der jüngste Nachwuchs 13 Jahre aufwärts ist, ergriff Antonia Bürger die Initiative, die Mädchen, die zuvor mit den Jungen trainierten, als eigenständige Mannschaft zu trainieren. Dabei handelt es sich um die beiden Altersklassen U10 und U12 (Mädchen C und B). Drei Wochen Training liegen mittlerweile hinter uns und schon beim dritten Training waren sichtbar mehr Spielerinnen als zu Beginn anwesend. Aktuell trainieren bereits 9 Mädchen unter Antonia, aber es wäre sehr schön, wenn der weibliche Nachwuchs weiterwächst.

Wer also Lust hat, sich an der Sportart Hockey auszuprobieren und Spaß daran hat, im Team zu trainieren und zu spielen, ist im Alter von 9 bis 12 Jahren gerne zum Schnuppertraining eingeladen. Die Trainingszeiten sind am Montag und Mittwoch jeweils von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Sportschule Güstrow im Niklotstadion (Eingang über den Waldweg). Die Ansprechpartnerin ist Antonia Bürger, entweder per Mail: a.buerger@hotmail.de oder direkt vor Ort zur jeweiligen Trainingszeit.

Antonia Bürger

 

Punktspiele in diesem Monat

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Werden Sie Sponsor des Hockeyvereins im ATSV!

Der Hockeysport in Güstrow wäre ohne Sponsoren nicht das, was er heute ist. Um auch weiterhin ambitioniert und erfolgreich Hockey in Güstrow spielen zu können, ist der Verein auf Förderer und Sponsoren angewiesen.